JA zu einem lebendigen Wettingen

WettiGrüen empfiehlt ein deutliches JA zur Initiative für ein lebendiges Wettingen! Die mit kantonalem Steuerrecht kompatible Vorlage verankert folgende sechs Bereiche erstmals in der Gemeindeordnung und legt Richtanteile für die finanziellen Beiträge fest, die jeder dieser Bereiche jährlich im Budget erhalten soll: Musikschule und Gemeindebibliothek Sport und Freizeitangebote Kulturelle Angebote Leistungen an das Alter Damit […] » Weiterlesen

JA zum Budget 2023 und Steuerfuss 98

WettiGrüen hat sich schon länger dezidiert für eine Steuerfussanpassung ausgesprochen und unterstützt deshalb die Stossrichtung des Gemeinderates. Es ist für die Gemeinde Wettingen höchste Zeit von der unverantwortlich bis fahrlässig lockeren Steuerfusspolitik der Vergangenheit abzukehren und sich einer realistischen Einnahmestrategie zuzuwenden. Als der Verfasser vor gut 20 Jahren nach Wettingen gezogen ist war der Steuerfuss […] » Weiterlesen

Volksinitiative „Für ein lebendiges Wettingen“

Am Donnerstag 03. März 2022 hat das Initiativkomitee nach einer intensiven Sammelphase gut 1500 Unterschriften an den Gemeinderat übergeben. Diese werden nun geprüft, anschliessend erfolgt eine Stellungnahme des Gemeinderates (Empfehlung zur Annahme, Ablehnung oder Gegenvorschlag), die Behandlung im Einwohnerrat, und eine Volksabstimmung. Am 26. April 2021 wurde die Volksinitiative „Für ein lebendiges Wettingen“ bei der […] » Weiterlesen

Kuster zum Letzten

Eigentlich hatten wir vor zwei Wochen schon begonnen die Gründe für eine Wiederwahl von Roland Kuster als Gemeindeamman zusammenzustellen. Durch den zwischenzeitlichen krankheitsbedingten Rückzug seines Herausforderers ist die Situation nur vordergründig einfacher geworden. Denn wer im ersten Wahlgang Roland Kuster aus Gründen nicht gewählt hat, welche nicht primär mit seinem Herausforderer zu tun hatten (als […] » Weiterlesen

Gemeinderat Wettingen: Ein funktionierendes Team zur Wiederwahl

Drei Herausforderer treten an zur Wahl gegen die bisherigen Wettiger Gemeinderatsmitglieder, welche sich alle zur Wiederwahl stellen. Die drei Herausforderer haben eines gemeinsam: Sie sprechen von einer Wende und wollen die Gemeinde finanziell aushungern und bisherige freiwillige Leistungen abbauen, um ja den Steuerfuss nicht erhöhen zu müssen. WettiGrüen lehnt als Mitinitiantin der Initiative für ein […] » Weiterlesen

Wettingen bekommt ein Energieförderprogramm!

Neben der Ablehnung des Bez-Neubaus durch den Einwohnerrat, über welchen bereits ausführlich in den Medien berichtet wurde, gibt es nach der letzten Einwohnerratssitzung äusserst erfreuliche Neuigkeiten aus dem Energiebereich zu vermelden: Mit dem neuen Energieleitbild wird das Vorgängerdokument aus dem Jahr 2012 ersetzt. Die WettiGrüen-Einwohnerräte Leo Scherer Kleiner und Andreas Leuppi nahmen dies höchst erfreut […] » Weiterlesen

Wird die Form zum Inhalt des Wahlkampfs?

Durch meine grüne Brille betrachtet hängen nach der Säuberungsaktion des Werkhofs in Wettingen jetzt nur noch Plakate der Konkurrenz in weniger als 20m Abstand zu einem Fussgängerstreifen. (Nachtrag: Die freigeräumten Kandelaber sind von den liberalen Lausbuben flugs wieder gekapert worden…) Aber vermutlich ärgern sich die Kollegen aus den anderen Parteien genauso über die selektive Durchsetzung […] » Weiterlesen

Einwohnerratswahlen 2021

Einwohnerratswahlen 2021 WettiGrüen stellt bisher die erfahrenste Delegation im Enwohnerrat Wettingen. Nun helfen junge Kandidierende die Vertretung der Originalgrünen im Einwohnerrat auszubauen. Die Spitzenkandis sind im Reiter „Einwohnerratswahlen“ portraitiert. » Weiterlesen

Raumplanung aus Sicht von WettiGrüen

Die Raumplanung ist ein Thema mit einem langen Zeithorizont und weitreichenden Folgen für die Gemeinde Wettingen. Die Erhaltung von Grünflächen trotz Verdichtungsdruck, der kantonale Entwicklungsschwerpunkt im Osten von Wettingen, und die Erschliessung von neuem Siedlungsgebiet durch Strassen, -Bahnen und Abflugschneisen sind wichtige Aspekte in diesem Zusammenhang. Leo Scherer, Einwohnerrat und Initiant zahlreicher Vorstösse zu diesem […] » Weiterlesen

Postulat zu Energieförderprogramm eingereicht

An der Einwohnerratssitzung vom 28.1.2021 hat Andreas Leuppi zusammen mit der Fraktion SP/Wettigrüen ein Postulat eingereicht, welches die Ausarbeitung eines kommunalen Energieförderprogramms zum Ziel hat. Das Postulat fordert Massnahmen zur Förderung von verschiedenen Punkten aus dem Energiebereich wie Energieberatung, Energieeffizienz, Fotovoltaik und Elektromobilität. Als Vorlage soll das im Herbst 2020 verabschiedete Energieförderprogramm der Stadt Baden […] » Weiterlesen